Marrakesch bei Nacht

Nachdem mich Achmed, der Manager des Riad begrüßt hatte, führte mich ein erster Rundgang zum wohl bekanntesten Marktplatz in Marrakesch, dem Platz der Gehenkten, dem Djemaa el-Fna.

Schon der Weg zum Marktplatz, der durch die engen Gassen der Medina führt, ging bereits mit einer Fülle von Farben, Gerüchen und Menschen unterschiedlichster Herkunft einher. Doch was mich anschließend auf dem Marktplatz erwartete, übertraf dieses Erlebnis bei Weitem.

Der Platz, den ich so groß nicht erwartet hätte, war übervoll mit Menschen. Der Djemaa el-Fna war ein überbordendes Meer an Eindrücken.

Musiker, Gaukler und Tänzer. Händler unterschiedlichster Produkte, die ihre Waren lautstark und wortgewaltig anboten. Und das alles gekoppelt mit einer solchen Fülle an Farben, Geräuschen und Gerüchen, wie ich sie noch nie zuvor erlebt hatte.

Das alles in Bildern festzuhalten, ist schier unmöglich…. versucht habe ich es trotzdem.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.